Windows 7 Tastenkombinationen

Werde mir hier mal eine Liste mit sinnvollen Windows 7 Tastaturkombinationen erstellen.
Wer noch welche kennt, kann sie in die Kommentare schreiben, ich aktualisier die Liste ab und an mal!

STRG + P - Monitormodus STRG + P:
Hier kann zwischen die verschiedene Monitormodus geschalten werden. Sehr sinnvoll bei Notebooks, wo weitere Geräte angestöppselt werden. Ich hab mir da meist einen mit abgebrochen, wenn ich ehrlich bin 😉

 

Windows + TAB Windows-Taste + TAB:
Gabs schon unter Vista aber noch mal als Hinweis. Ist ähnlich wie Alt + TAB nur gibt es hier eine Vorschau der Fenster. Selbst Filme oder Spiele laufen in der Ansicht weiter (also man sieht nicht nur „Screenshots“).

 

Windows-Taste + Pfeiltaste:
Auch sehr praktisch. Wer kennt das nicht, grade schön mit beiden Händen an der Tastatur, zack muss man die Maus nehmen um es zu minimieren oder um die Größe zu ändern. Abhilfe schaft nun die Tastenkombination Windows mit einer der Pfeiltasten.
Pfeiltaste nach oben / unten: Hiermit kannst du das aktuelle Fenster minimieren bzw. maximieren.
Pfeiltaste rechts / links: Hier wird die neue Windows 7 Funktion genutzt, um Fenster an der Seite anzudocken. Dazu wird das Fenster automatisch so skaliert, dass es genau die rechte oder linke Hälfte des Monitors belegt. Praktisch, wenn man mehre Fenster benötigt.
Das ganze Spiel geht auch mit der Maus, ihr müsst nur die Titelleiste des Fenster an den entsprechenden Bildschirmrand ziehen (siehe dazu das zweite Bild).

Windows + Pfeiltaste Fenster am Bildschirm oben
 

Windows Taste + Leertaste Windows + Leertaste:
Mit dieser Tasten Kombination werden alle Fenster durchsichtig und ihr habt freien Blick auf den Desktop. Anders als bei Windows + M zum Beispiel werden diese nicht minimiert. Wenn ihr die Windowstaste loslasst, habt ihr wieder eure Fenster im Blick!

 

Windows + T Windows + T:
Damit öffnet ihr die Vorschaubilder der Taskleiste. Mit einem weiteren Druck oder mit den Pfeiltasten schaltet ihr die geöffneten Applikationen einfach durch! Mit Enter könnt ihr dann ein Fenster wählen.

 

Windows + [Zahl]:
Hiermit lassen sich die Anwendungen eurer Taskleiste starten. Praktisch, der war mir auch neu!

 

Windows + X
Windows + X:
Praktisch für Notebooknutzer. Es öffnet sich das Windows Mobilitätscenter. Hier können schnell wichtige Einstellungen getroffen werden, wie etwa die Akkuleistung oder die Bildschirmhelligkeit.

 

Shift + Rechtsklick:
Wenn ihr im Explorer vor dem Rechtsklick noch die Shift-Taste gedrückt haltet, bekommt ihr ein paar zusätzliche Menüeintrage. Hier ein Beispiel: Shift + Rechtsklick

 

Windows Taste + G Mithilfe der Windows Taste + G könnt ihr die Minianwendungen vom Desktop in den Vordergrund holen. Soll zwar nicht neu sein, aber doch nützlich. Bis jetzt hatte ich die Minianwendungen nie genutzt, da ich meistens im Vollbildmodus arbeite und daher sowieso keine Sicht auf die Anwendungen habe. (vielen Dank an WiDDoW für den Tipp)

 

26 Gedanken zu „Windows 7 Tastenkombinationen“

  1. Hier, aber nicht WIN + X vergessen. Gerade – und eigentlich nur – für Notebook-Nutzer interessant. Praktisch, wenn man mit WIN + X, Tab und dann den Pfeiltasten links und rechts die Bildschirmhelligkeit regelt. Dafür gibt es leider kein eigenes Tastenkürzel.

    Und ganz nützlich: Im Explorer vor dem Rechtsklick die Umschalttaste drücken. Erweitert die Optionen um z.B. „Als Pfad kopieren“ oder „Eingabeaufforderung hier öffnen“.

  2. Windows + Tasten funktioniert in Vista und XP auch schon, da startets eben die Programme aus der Schnellstartleiste.

    Win + X war mir neu. Zu dem Bildschirmhelligkeit regulieren sag ich nur: FN + Pfeil links/rechts ftw 😉

    Win + Space find ich irgentwie… ziemlich nutzlos =)

  3. Naja wenn man auf dem Desktop Notizen hinterlegt hat?! Nutzen werde ich es wohl nicht, da ich auf meinen Desktop nix habe.
    Wobei wenn man von der Arbeit genervt ist, schnell mal Win + Leer und zack ein Blick auf die Liebste 😉

  4. @Kantholz: Win + X und die Sache mit Shift gingen auch schon bei Vista, da die aber kaum jemand kennt bin ich mir auch nicht zu schade die als Win7-Shortcuts zu verkaufen 😀

    Die Bildschirmhelligkeit regel ich grundsätzlich auch so, da aber die Samsungsoftware unter 7 nach einer gewissen Zeit den Dienst einstellt habe ich zwei Optionen: Neustart oder Win+X. Dreimal darfst du raten was ich mittlerweile mache 😀

  5. OffTopic
    Marc, hab mal deine WordPress.com Adresse auf die WhiteList gehaun, du landest (als einziger) andauernd im Spamfilter!
    /OffTopic

  6. hast auchn samsung? ich auch, bei kommt aber die spyware da nicht mehr drauf, da funzt alles out of the box – bis auf dieses möchtegern samsung playnow dingens da (die taste neben dem einschalftknopf – aber das is mir herzhaft wurscht :P)

  7. Hab mal eben die ganzen Dinger unter XP ausprobiert. Mit Windows + TAB kann man durch die Programme der Taskleiste schalten ohne den Fokus der aktuellen Anwendung verlieren. Über Sinn und Unsinn kann man sich streiten!

  8. @Björn: Ich habe mich schon gewundert 😀 Danke!

    @Kantholz: Ja, ist ein Samsung R560. Unter Vista gingen die FN-Tasten ohne Software nicht, kann sein, dass es an einem alten BIOS oder sonstwas lag. Unter 7 (Vista-Upgrade) funktioniert zwar die Lautstärkeregelung, aber die der Displayhelligkeit nicht. Mal sehen wie es aussieht, wenn ichs sauber installiere! Den Playnow-Krams installiere ich auch nie, nutze ich eh nicht.

  9. @Marc: lad dir mal den aktuellen nvidia treiber, das selbe problem hatte ich auch mit dem nvidia treiber den mit windoof über sein windows update andrehen wollte…

    nvidia.de -> download -> treiber -> autodetect -> treiberladen -> installieren -> helligkeitsgelumpe funzt 😛

  10. Danke für den Tipp! Bringt nur leider bei meinem Gerät so nichts. Sobald der EasyDisplayManager nicht mehr läuft kann ich die Helligkeit über die Tastatur nicht mehr regeln.

  11. Also ich kann die Helligkeit gar nicht über Windows regeln..
    Bei mir gibs auch das Problem, dass sobald die kiste mal im Ruhestand war die Helligkeit rumzickt nachdem sie wieder an ist. Ist er vorher richtig aus gewesen, gibt es keine Probleme. Muss wohl noch mal die ASUS seite abgrasen..

  12. Habe heute auf einer Präsentation noch was nettes gesehen. Hat man mehre Fenster offen und man möchte alle minimieren bis auf eins, dann klickt man in die Titelleiste und „schüttelt“ das Fenster. Lustige Sache 😉

  13. folgendes ist zwar nicht neu in win 7 aber auch recht „nett“
    Win+ G –> öffnet sämtliche minianwendungen ohne aufs Desktop zu wechseln

    frage: auch ich würde gern ein paar diese kombies ändern…
    (mich stört speziell win + x ) hat jemand eine idee wie man das wegbekommt oder anders legen kann?

  14. Hallo,

    danke für den Tipp, habs oben mal mit aufgenommen 🙂
    Wegen ändern der Tastenkombis.. ich denk, ich werd mal eine Mail ans Georg Binder von windowsblog.at schicken, vielleicht kennt der was 🙂
    Alternativ gibt es das Tool RemapKey.exe jedoch weiß ich nicht, ob das unter Windows 7 arbeitet und ob es auch Kombinationen ändern kann. Ich hab mich kurz eingelesen und es scheint, als könne man damit dauert haft Tasten „vertauschen“, also Strg < --> Alt oder sowas!
    Wie gesagt, ich schick ihm mal eine Mail und frage nach!

  15. Pingback: Marko Lehmann
  16. Weiß jemand, mit welcher Tastenkombination ich ein Fenster SOFORT minimiere? denn [Windowstaste]+[Pfeiltaste unten] verkleinert ja beim ersten Betätigen und minimiert erst beim zweiten. Blöd ist das, weil beim Wiederherstellen das Fenster nicht mehr an der ursprünglichen Position ist wie ich es vor dem Verkleinern hatte. Wie verhindere ich diesen Zwischen-Verkleinerungsschritt?

    Und gibt es eine Tastenkombination mit der ich das zuletzt minimiertes Fenster wiederherstellen kann?

    Da gibt es Tastenkombinationen für die unwahrscheinlichsten Fälle, aber wenn ich nur mal eben das aktive Fenster kurz wegblenden möchte muss ich doch die Maus bemühen.

  17. Also es gibt noch die Kombination Windows + M, welche aber alle Fenster minimiert.
    Ich bin der Meinung, dass ein erneutes drücken dieser Tastenkombination unter älteren Windows Versionen auch die Fenster wieder maximiert. Unter Windows 7 geht das scheinbar nicht. Es sei denn man klickt auf den kleinen Bereich neben der Uhr mehrmals. Beim ersten Klick wird alles minimiert, beim zweiten erscheinen die Fenster wieder wie gewünscht.

    Für dein Problem habe ich spontan keine Tastaturkombination gefunden, aber was spricht den gegen Alt + Tab. Ein Klick und das genau dahinterliegende Fenster kommt in den Vordergrund. Noch einmal Alt + Tab und man hat wieder sein Ursprungsfenster am Wickel. Eigentlich doch genau, was du möchtest.

    Gruß
    Björn

  18. Danke, Alt+Tab ist vielleicht ne Lösung, werd ich im Alltag mal ausprobieren.

    Mir war nicht klar, dass ich bei wiederholtem Befehl wieder zurückkehre, aber klar, diese „Tabs“ sind ja nach Vorne-Hinten-Lage sortiert und die vordersten Beiden werden quasi jedesmal vertauscht….

    Alles minimieren und wieder zurück benutz ich immer Windows + D.

  19. Alt+Strg+Pfeiltasten dreht den Bildschirm.
    Praktisch für drehbare 16:9 Bildschirme wenn man schnell mal eine Tabelle überschauen möchte

  20. @Stefan: Habe ich gerade mal ausprobiert, bei mir funktioniert das nicht. Ich glaube das ist eher ein Feature deiner Grafikkarte, ich kenne das von Inteltreibern oder so. Leider kein Standardfeature.

  21. wie kann ich meinen Lehrer in der schule mit computertricks verarschen zb. computer herunterfahren mit einer tastenkombination oder einfach den bildschirm schwarz machen oder weis nicht jegendwie das er nicht mehr weis wie er es richten soll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.