Zum Inhalt springen

Archiv

Archiv für September 2006

Grad bei Heise gelesen. Auf jedenfall ein interessantes Urteil:

Der Kläger hätte nicht sofort einen Rechtsanwalt einschalten dürfen, sondern es sei ihm zuzumuten gewesen, „entweder abzuwarten oder zunächst selbst kurz an den Beklagten etwa durch eine Antwort-E-Mail heranzutreten und um zukünftige Unterlassung zu bitten“.

Das bezieht sich zwar aktuell auf Spam, aber warum wird das nicht ausgeweitet auf alles was mit Abmahnungen zu tun hat? Wäre doch mal ein echter Fortschritt!!!

Edit: Um noch mal anzumerken ging es nicht primär um die Abmahnung sondern um die Erstattung der Anwaltskosten. Ändert aber trotzdem nichts an der Aussage imho..

Yeah ich glaub die könnten meine neue Lieblingsband werden.
Massendefekt
geht einfach mal auf die Page von denen, da könnt ihr euch ein paar Lieder reinziehn!!
Die rocken einfach!!!!

Hab grad im Historik Forum zwei nette Witze gelesen, die ich keinem Vorenthalten will:

merkel bush und putin stehen an der ostsee und unterhalten sich ueber deren u-boote putin ganz stolz: „unsere u-boote koennen bis zu 3 monate ununterbrochen unter wasser bleiben“.. bush erwidert daraufhin: „das is doch garnichts unsere u-boote schaffen es bis zu 6! monate unter wasser zu bleiben“..
plötzlich taucht neben dem trio ein u-boot auf, die luke geht auf und ein mann ruft: „heil hitler, is der krieg schon gewonnen?“

und..

merkel und putin fliegen ueber die antarktis.. ihr flugzeug stuerzt ab und sie sind im eis verschollen… 100 jahre später findet sie ein forscherteam und wie ein wunder haben sie in dem eis die 100 jahre ueberlebt.. nach dem auftauen kauft sich putin eine zeitung und beginnt zu lesen..
„haha angie, schau dir den artikel mal an 30% arbeitslose in deutschland“
merkel schnappt sich die zeitung blättert weiter und meint:
„vladi schau mal hier… schon wieder unruhen an der deutsch-chinesischen grenze“