Hierzu gibt es auch noch was zu erzählen!

Heute stand Hermes vor der Tür! Ein Paket von Baur. Drin waren vier Weingläser, ein Geschenk wenn man über 30€ dort bestellt. Im Briefkasten war ein Zettel von Hermes, dass der Schreibtisch am Donnerstag (17.09.) geliefert wird. WZT???
Die Dame sagte mir doch, dass der Auftrag storniert wurde. Also dort angerufen (natürlich per Handy, damits auch richtig teuer wird).
Wer hätte es gedacht, mein Auftrag ging doch durch, mit Kreditkarte, so wie ursprünglich von mir gewünscht. Einen neuen Schreibtisch benötige ich aber nicht mehr, ich habe eine neuen bei Neckermann bestellt, weil mir das Verhalten von Baur richtig auf den Wecker ging. Kurz die Situation erklärt und die Call-Center-Tante stornierte den Schreibtisch. Eine Daunendecke wäre schon zu mir unterwegs. Okay, dann nehme ich die doch mal. Kann ich mit leben, freut sich meine Freundin.
Auf jeden Fall werde ich meine Kreditkartenabrechnung kontrollieren!

Ach, dass ich keine Auftragsbestätigung oder sonstiges per Email bekommen habe, brauch ich ja nicht erwähnen oder??!