Folgendes Problem, man klickt sich grad durch seine Ordner und kommt wie auch immer auf sein DVD Laufwerk. Windows 7 (und Vista vermutlich auch) hat die Angewohnheit, dass sich automatisch das Laufwerk öffnet, so dass man ein Medium einlegen kann. Vermutlich auch eine nette Idee, jedoch habe ich nun einen neuen Rechner und dieser hat eine Klappe vor den Laufwerken, so dass dies sehr kontraproduktiv ist.

Mit folgender Änderung in der Registry könnt ihr dieses Verhalten unterbinden:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]
"NoCDBurning"=dword:00000001

Allerdings hat dieser Trick auch einen entscheidenden Nachteil, man kann nun keine Dateien mehr über den Explorer auf das Medium brennen. Man benötigt ein zusätzliches Programm. Ich persönlich habe für einfache Dateien immer die Windowsfunktionalität genutzt, da sie schon da war und funktionierte. Ich werde noch mal mein Softwarearchiv durchsuchen, ich hatte mal eine kleine Software, welche einfach Dateien auf DVD brennt, ohne Installation etc. Und Freeware. Nero war früher mein Favorit, hat sich aber schon vor langem disqualifiziert, viel zu überladen und klickibunti.

Wer eine andere Möglichkeit kennt, um das automatische Auswerfen des Laufwerkes zu verhindern, kann sie gerne posten, wäre sehr dankbar.