Die Renovierungsarbeiten beginnen

Mein letzter Beitrag ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich will euch trotzdem nicht die weiteren Schritte vorenthalten. Der Putz hatte in den Zimmern an machen Stellen Löcher, welche wir erstmal zuspachteln mussten. Nicht das man irgendwelche Hügel in der Tapete hat. Ab und an mussten wir auch was weg schleifen, zum Beispiel die Türrahmen. Also wer die vorher gestrichen hat, malt sonst nur mit Wasserfarben. Schön war das nicht!

Bevor es mit dem tapezieren losgeht, müssen die Wände erst mal mit Tiefengrund behandelt werden, damit die Tapeten auch halten. Sieht dann aus wie ein schlechter Weiß-Anstrich. Begonnen haben wir mit der Küche, da diese als erstes fertig sein sollte.

Nachdem wir mit der Küche fertig waren, wurde dort unser Esszimmer und Materialzimmer eingerichtet. Weiter ging es im Wohnzimmer. Wie in allen Zimmern außer Flur, Bad und Schlafzimmer, mussten wir die Decke tapezieren. Sehr anstrengende Sache sag ich euch. Wir haben im Wohnzimmer so eine Tapete mit Kreisen, da die nicht alle zu gleich- oder ungleichmäßig aussehen, mussten sie erstmal auf dem Fußboden ausgerichtet werden. Das Wohnzimmer hat zudem zwei unterschiedliche Tapeten.

Die Tage werde ich noch weitere Bilder posten :) Viel Spaß beim anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.