Windows Update Neustart Erinnerung

Kennt ihr das? Ihr updatet Windows, wollt aber nicht gleich neustarten. Und alle paar Minuten poppt da was auf, was dich an den Neustart erinnern soll.
Mit einem kleinen Registryeintrag kann man das umgehen. Nix wildes, doch ich nutzes es gleich mal um ein wenig in C# zu programmieren.
Ihr könnt es euch ja mal anschauen, ich hoffe es klappt alles. Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mich auf Fehler oder Probleme hinweisen könntet.
Das Programm kann gerne kostenlos weitergegeben werden!!
MfG

Windows Update Dont Restart

8 Gedanken zu „Windows Update Neustart Erinnerung“

  1. Das Ding macht nix als den entsprechenden Registryeintrag zu ändern. Wenn ich zu komme, kann ich auch gern mal den SourceCode in die Zip-Datei reinpacken!

  2. Vielen Dank Björn!

    Du hast mich von einer der nervigsten Features von Win XP Home befreit. In Pro gibt es das bekloppte Neustartfenster zwar auch, aber dort kann man es über den Group-Policy-Editor abschalten. Dein Tool funzt eben auch auf der Home Edition von Win XP. Vielen Dank dafür!!!

    MfG Felix

  3. Hallo Björn, erst mal Danke für das Programm, denn es is einfach mörder nervig neustartn zu müssn nach nem UpDate, doch bin ich noch nicht ganz draufgekommen (bin im Programmiern leider nicht bewandert) wies funktioniert(weil der Neustart- Dialog sich trotzdem auftut),deshalb habn sich bei mir 2 Fragn aufgetan, „das Programm muß ich vorher startn“- bevor ich das UpDate Symbol anklicke? und die 2. ist soll ichs dann schließn, ist der Registry Eintrag forever geändert oder muß ichs offn lassn und erst wenn ich´n PC runterfahre mit X schließn?! Nicht vergessn, kann nix Programmiern!
    Hab WinXP+SP3
    Na dann
    Danke & Gruß
    aus Wien
    Tim

  4. Hallo Tim,

    leider ist es schon einige Jahre her, dass ich dieses kleine Tool geschrieben habe. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass es Änderungen in der Registry vornahm. Über eine GUI kann man dies auch in den Gruppenrichtlinien ändern, etwa wie hier beschrieben.
    Testen kann ich es selber nicht, da ich schon seit einer Weile auf Windows 7 umgestiegen bin.

    Gruß
    Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.