So, nun war ich fast 3 Wochen zu hause, mit zwei Tagen Unterbrechung. Das ist dann morgen (oder übermorgen) vorbei. Irgendwie vermisse ich ja das ganze Hartz IV – Fernsehen. Nicht mehr morgens die Wiederholungen der Sendungen vom Vortag, um gaaanz sicher zu sein, wie bescheuert der Mist ist. Nicht mehr zig Folgen Frauentausch oder uralte GZSZ Wiederholungen.
Ach und Spongebob und Family Guy kenn ich nun auswendig!

Ich trink nun noch ein Bier, naja und duschen könnt ich auch mal wieder!
Ist natürlich nur ein Scherz, ich bin sauber und trinken tu ich auch nicht (zumindest nicht um diese Tageszeit)